SAFe® 5 Agile Software Engineering (ASE)

Buchungsvariante:

Eine detaillierte Trainingsbeschreibung der SAI finden Sie hier.

Dieses Training findet als Präsenzschulung an 3 Tagen und als Remote Schulung an 4 Tagen statt.

Lernen Sie in diesem 3-tägigen SAFe® Training moderne Praktiken, Prinzipien und Verfahren des Agile Software Engineerings kennen, um Stories effektiv in einer SAFe® Continuous Delivery Pipeline umzusetzten und hochwertige Codes zu liefern.

Während dieses dreitägigen, workshop-orientierten SAFe® Agile Software Engineering Trainings lernen die Teilnehmer die grundlegenden Prinzipien und Praktiken von Agile Software Engineering kennen. Die Teilnehmer erfahren, wie durch moderne Praktiken, wie z.B. XP, Behavioral-Driven Development (BDD) und Test-Driven Development (TDD) ein kontinuierlicher Fluss der Wertschöpfung sowie Build-In Quality ermöglicht wird.

Die Teilnehmer lernen bewährte Verfahren zum Detaillieren, Modellieren, Entwerfen, Implementieren, Verifizieren sowie Validieren, um Stories in einer SAFe® Continuous Delivery Pipeline umzusetzen. Sie erlernen die Praktiken, Abstraktion, Kapselung, intentional programming und Design (SOLID, Designmuster) und wie damit die Lieferung hochwertigen Codes möglich ist. 

Außerdem wird vermittelt, wie Software Engineering in den größeren Lösungskontext passt und welche Rolle sie bei der Zusammenarbeit an intentional Architecture und DevOps spielen.
 

 

Dieses SAFe® Training richtet sich an die technischen Mitglieder eines agilen Teams - Entwickler und Tester. Product Owner, Scrum Master, Manager und andere mit weniger technischem Hintergrund profitieren von dem Kurs ebenfalls, da durch das aufgebaute Verständnis, der technischen Zusammenhänge die Zusammenarbeit optimiert werden kann.

Voraussetzungen:

Unabhängig von ihrer Erfahrung sind alle herzlich willkommen den Kurs zu besuchen.

Folgende Voraussetzungen werden jedoch empfohlen, wenn beabsichtigt wird die Prüfung abzulegen: 

  • Verständnis von SAFe for Teams

  • Grundwissen in den Bereichen Engineering, Entwicklung, Entwicklungsmanagement oder Qualitätssicherung


 

Was ist enthalten?

  • Kursunterlagen

  • SAFe Certified SAFe® Agile Software Engineer Zertifizierungsprüfung

  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich

  • Ein Jahr Mitgliedschaft in der SAFe® Community Plattform

  • Zugang zu Inhalten, Tools und Ressourcen, die Sie für die tägliche Arbeit mit SAFe® benötigen

Alle Prüfungsdetails finden Sie hier.
Alle Infos zu Mitgliedschafts-Renewals gibt es
 hier.
Alle Informationen zu Professional Development Units (PDU´s) und Scrum Education Units finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen:

  • Wie erfolgt die Zertifizierung? 
    Die Zertifizierung erfolgt nach dem Training und erfolgreich abgeschlossener Onlineprüfung.

  • Wie erfolgt die Registrierung zur Onlineprüfung?
    Für die Registrierung zur Onlineprüfung wird die jeweilige eMail Adresse des Kurs-Teilnehmers benötigt. Diese wird mit der Teilnehmerliste vor dem Training abgefragt. Die Freischaltung bzw. Zulassung zur Prüfung erfolgt in der Regel zum letzten Trainingstag.

  • Wie erhalte ich meine Zugangsdaten zur SAFe® Community Platform?
    Die Teilnehmer erhalten per Mail ihre Zugangsdaten zur SAFe® Community Plattform der Scaled Agile, Inc., mit Sitz in Boulder (USA) sowie zur Onlineprüfung.

  • Wann muss ich meine Onlineprüfung abgeschlossen haben?
    Die Teilnehmer können innerhalb von 30 Tagen die Onlineprüfung zur Zertifizierung abgelegen.

  • Ist die Teilnahme an der Prüfung verpflichtend?
    Die Teilnahme ist optional.

  • Wie bekomme ich nach erfolgreicher Prüfung mein Zertifikat zur Verfügung gestellt?
    Nach bestandener Prüfung wird das Zertifikat im persönlichen Benutzerprofil des Teilnehmers zum Download zur Verfügung gestellt.

  • Dauer des Trainings: 3 Tage (Präsenz) 4 Tage (Remote)

  • Level / Schwierigkeit: Fortschritten

  • Zertifizierung: Ja 

  • Lunch inbegriffen: Ja                       

  • Auch als Inhouse Training möglich: Ja

  • Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

 

 

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


8086

zertifizierte Teilnehmer